Adventkalender Lienz: Das 16. Fenster

Marianne Karner: Ohne Titel, Acryl, H 102 cm x B 70 cm

Seit 1. Dezember stellt dolomitenstadt.at kurz nach der offiziellen Öffnung eines Adventfensters an der Liebburg Lienz das jeweilige Bild und den Künstler bzw. die Künstlerin vor. Die Originalbilder werden in einer eigenen Sonderausstellung präsentiert und am 9. Jänner 2015 in einer spannenden Kunstauktion, organisiert von Round Table 22 Lienz, in der Liebburg öffentlich versteigert. Der Erlös kommt Licht ins Dunkel Österreich und Hilfsprojekten in der Region zu Gute.

Marianne Karner: Acryl, 102 cm x 70 cm
Marianne Karner: Acryl, 102 cm x 70 cm

Über die Künstlerin Marianne Karner:
1984 Malkurs der Volkshochschule Innsbruck bei Mag. Ingeborg Höck
1987-1990 Malkurse der Volkshochschule Lienz bei OStR Linder, Dir. HO Bernd Hanser, Waltraud Gutwenger
1991 Malkurs in Rust/Burgenland bei Kurt Panzenberg
1984-2011 Seminare der Sommerakademie für bildende Kunst „art didacta“ in Innsbruck bei Mag. Ingeborg Höck, Mag. Koubani, OStR Prof. Andreas Weißenbach, Doz. Ingrid von Rechenberg, Doz. Michael Siegel, Doz. Ladisl. Nouzecka, Mag. Herbert Pasiecznyk, Dipl. Maler Dieter Linxweiler, Doz. Ilse Abka Prandstätter, Prof. Thea Blaas, Mag. Anne Marie Julien-Klimbacher, Christine S. Prantauer, Patrick Mougeot

Einzelausstellungen:
2001: Raiffeisen-Landesbank Tristach
2008: Kornkammer – Kultur im Restaurant Söll
2012: Gasthof Goldener Fisch

Gruppenausstellungen:
1984: Arbeiterkammer, Innsbruck
1990: Arbeiterkammer Lienz, Sparkasse Lienz
1991: Schloss Lengberg, Nikolsdorf
1993: Putzenhof, Großkirchheim
1995: Kunststraße, Innsbruck
2009: Tiroler Hof, Dölsach
2014: Volksbank Osttirol


Und hier gibt es die Kunstadventkalenderbilder 2014 im Überblick.

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren