Eisstocksport: Silber für Roman Tassenbacher

Starke Leistung des jungen Osttirolers in Kundl bei der Landesmeisterschaft im Zielbewerb.

v.l.: Zielbewerb-Fachwart Josef Maiburger, Roman Tassenbacher, Georg Plankensteiner, Michael Bader, Präsident des Landesverbandes Karl Rosenberger. (Foto: Tiroler Landes Eis- und Stocksportverband)
v.l.: Zielbewerb-Fachwart Josef Maiburger, Roman Tassenbacher, Georg Plankensteiner, Michael Bader, Präsident des Landesverbandes Karl Rosenberger. (Foto: Tiroler Landes Eis- und Stocksportverband)

Bei der Landesmeisterschaft auf Ziel U23 in Kundl zeigte Roman Tassenbacher vom TSU Raika Kartitsch wahre Stärke und Talent. Er erreichte mit 263 Punkten (134/129) den ausgezeichneten 2. Platz. Der junge Stocksportler vertritt Osttirol am 24. und 25. Jänner 2015 bei der Staatsmeisterschaft im Zielbewerb in Klagenfurt.

Michael Leiter, ebenfalls aus Kartitsch, landete auf dem 9. Platz. Am Start waren insgesamt 13 junge Tiroler Eisstocksportler.

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren