25-jähriger Skitourengeher stürzte am Weißseekopf ab

Bei der Abfahrt vom Weißseekopf in der Goldberggruppe (Bezirk Spittal/Drau) verletzte sich ein 25-jähriger Osttiroler Skitourengeher am 13. Jänner 2015 gegen 15 Uhr schwer. Der Sportler verschnitt mit den Skiern und stürzte rund 150 Höhenmeter über steiles felsdurchsetztes Gelände ab.

Schwer verletzt musste der Osttiroler vom Rettungshubschrauber Christophorus 7 mittels Tau geborgen und in das UKH Klagenfurt geflogen werden.

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?