Harmloser Kellerbrand in der Lienzer Alleestraße

Viel Rauch aber wenig Schaden. Brand wurde rasch gelöscht. 

Weil Rauch aus dem Keller eines Privathauses in der Lienzer Alleestraße austrat, rückte am Donnerstag, 16. Jänner, die Lienzer Feuerwehr mit einem Löschzug an, flankiert von Polizei und Rotem Kreuz. Der frühe Alarm und ein rascher Einsatz verhinderten aber gröbere Schäden, der Brand war binnen Minuten gelöscht.

Foto: Brunner Images
Foto: Brunner Images
Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren