Ride Hard on Snow – das Video 2015

64 Downhiller ließen es auf dem Hochstein richtig krachen.

Es ist ja schon mit den Skiern nicht ganz ohne, aber mit dem Bike im Highspeed-Modus den Schlossberg hinunter zu jagen ist ein eigenes Kapitel. 64 Downhiller nahmen die Challenge am 24. Jänner in Angriff, beim „Ride hard on Snow 2015“ in Lienz.

Am Ende stand – schon wieder – der Mann auf dem Siegerpodest, den die Szene europaweit als einen der Besten auf zwei Rädern feiert: Fabio Wibmer, der Ausnahmekönner mit dem Trial-Bike war auch im Downhill-Modus bei Flutlicht eine Klasse für sich. Der nachmittägliche Hubschraubereinsatz galt nicht – wie vielfach vermutet – den verwegenen Radlern, sondern einem verletzten Rodler. Das spektakuläre Winter-Abfahrtsrennen der Biker verlief ohne gröbere Verletzungen und lieferte tolle Bilder für ein ganzes Kamerateam rund um Marco Leiter, der für Dolomitenstadt auf dem Hochstein im Einsatz war.

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren

1 Posting bisher
Zimml vor 3 Jahren

Super Veranstaltung!! Gratulation an Rene und sein Team :-) Dieser Bewerb hat noch extrem viel Luft nach oben!