Schneemangel: „Tristacher Nachttourenlauf“ verschoben

Die für 6. Feber geplante 12. Auflage des „Vollmond-Spektakels hinter’m Kofl“ muss wegen Schneemangels verschoben werden. Eine sichere Abwicklung des Rennens ist aufgrund der geringen Schneeauflage nicht möglich.

„Nach Rücksprache mit dem Helferteam und einigen Sportlern werden wir dem einstimmigen Wunsch nachkommen und den Tristacher Nachttourenlauf 2015 am 6. März austragen“, informiert Hans Schneider, Chef des Organisationsteams. Für Freunde des Skitourensports gibt es keine Kollisionen mit diesem Ersatzdatum.

Die Verschiebung sei aber natürlich kein Grund zum Pausieren, meint Schneider und empfiehlt allen Skitourengehern den Compedal-Tourenlauf am 7. Feber in Assling.

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren