Osttiroler Rapper ersangen 1000 Euro für SoLaLi

Rin & Jes organisierten ein Konzert für einen guten Zweck.

Osttirol für Osttirol – unter diesem Titel lud das Lienzer Rap-Duo „Rin & Jes“ alias René Bacher und Ralf Rojko, am 31. Jänner zu einem Benefizkonzert in den Kolpingsaal in Lienz.

Den Erlös aus dem Konzertabend widmeten die beiden Hip-Hopper, die mit ihrem Album „Schattenkampf“ und der gleichnamigen Singleauskoppelung bereits für Furore sorgten, dem Sozialladen Lienz (SoLaLi).

Obwohl man beim Eintritt auf freiwillige Spenden setzte, erspielten „Rin & Jes“ gemeinsam mit Judith Goritschnig, den Rock-Bands „Southern Dawn“ und „DeLorean“ sowie „DJ Jorge von der Hauskapelle“ und „SubMovement“, stolze 1.000 Euro für den guten Zweck.

Foto: Stadt Lienz/Lenzer
SoLaLi-Vereinsobmann Charly Kashofer (Mitte), flankiert von Rin & Jes, alias René Bacher (links) und Ralf Rojko. Foto: Stadt Lienz/Lenzer

Am Freitag, 6. Februar, überreichte das Duo an SoLaLi-Obmann Charly Kashofer keinen symbolischen Scheck, sondern ein Glas voll Bargeld, mit dem Grundnahrungsmittel und Hygieneartikel gekauft werden, die dann einkommensschwächere Mitbürger im Sozialladen in der Schweizergasse günstig erwerben können. „Wir freuen uns sehr darüber, weil wir für unsere 180 Kunden aus dem ganzen Bezirk noch immer viel zu wenig Lebensmittel erhalten und daher viele Dinge des täglichen Bedarfs für unsere Kunden zukaufen müssen“, erklärt SoLaLi-Obmann Charly Kashofer.

Warum die beiden Rapper diesen Benefizabend organisierten? Rin und Jes: „Weil einfach etwas getan werden muss!“

Slideshow vom Konzert: Brunner Images

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren