Windböen: Lienzer Bergbahnen teilweise außer Betrieb

Auf der Website der Lienzer Bergbahnen und auf der Facebook-Seite des Unternehmens wurde am 8. Februar über Ab- und Einschaltungen einzelner Lifte berichtet. Starke Windböen legten Gondel und Lifte auf dem Zettersfeld aber auch die beiden oberen Sektionen des Hochsteins am Vormittag lahm. Um 11.30 Uhr riefen die Bergbahnen dann via Facebook auf „Alle, die ins Tal möchten – bitte sofort zur Gondelbergstation kommen!“. Um 14.00 Uhr wurde die Gondel dann wieder durchgehend in Betrieb genommen.

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren