Jazz und Spaghetti – „Sexmob“ plays Fellini

Eine humorvolle, musikalisch hochstehende Freak-Show des New Yorker Weltklasse-Quartetts.

Die herrlich schräge Weltklasseband SEXMOB kommt mit ihrem Programm „Circus, Cinema & Spaghetti" nach Lienz. Foto: Mike Schreiber
Die herrlich schräge Weltklasseband SEXMOB kommt mit ihrem Programm „Circus, Cinema & Spaghetti“ nach Lienz: Steven Bernstein  (Trompete), 
Briggan Krauss (Altsaxophon), Tony Scherr (Bass) und 
Kenny Wollesen (Vibraphon, Schlagzeug). Foto: Mike Schreiber

Der gleichermaßen experimentierfreudige wie gewitzte Slidetrompeter Steven Bernstein, ehemals musikalischer Leiter von John Luries legendären „Lounge Lizards“ und Arrangeur in allen musikalischen Lagern, attackiert am Donnerstag, 19. März 2015, um 20 Uhr in der Musikschule Lienz mit seinem außergewöhnlichen Quartett SEXMOB Gehörgänge und Zwerchfell des Publikums. Die vier grandiosen Musiker aus New York veranstalten eine humorvolle, aber musikalisch hoch stehende Freak-Show. Fundiertes Handwerk, grenzenlose Kreativität und eine Menge Spielspaß sind die Mittel dazu. Seit Jahren beobachtet die Jazz-Welt die kreativen Outputs dieser Band, und jedes Mal waren sie bahnbrechend. Nach James Bond-Themen und Madonna-Covers haben sie sich jetzt der unvergesslichen Schmachtfetzen von Nino Rota angenommen, dem legendären Komponisten vieler Fellini-Filmsoundtracks. Die Inspiration dazu fanden die Musiker in einem Zitat Fellinis: „My films, like my life are summed up in circus, spaghetti, sex and cinema“.

Jazz und Spaghetti lautet folglich das Motto, kombiniert mit einer zirkusreifen Darbietung. Das ist mal harsch und punkig, mal süß und psychedelisch und mal beschwingt im Geiste New Orleans. Post-Modern-Freak-Jazz vom Besten! Heraus kam und kommt bei Sexmob immer herrlich schräge Musik, mit einer großen Prise Humor gewürzt, höllisch impulsiv, voller abenteuerlicher Klangerlebnisse.

UmmiGummi-Frontmann Hans Mutschlechner ist begeistert: „Es ist wahrlich eine Ehre, auf dem Tourneekalender – Prag, Göteborg, Dresden, Wien, Maribor, LIENZ, Barcelona, Florenz, Warschau – dieses fantastischen Quartetts aufzuscheinen.“ Konzerttickets für den 19. März sind ab sofort in der Hypo Bank Lienz erhältlich, Karten können auch per Mail an info@ummigummi.at reserviert werden.

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren