Katholische Jungschar organisierte „4. Minitag“

Ministranten aus ganz Tirol trafen sich in Hall unter dem Motto „Wir sind das Salz der Erde“.

Dekanatsjugendleiterin Michaela Wanner (links) und Pater Maximilian mit ihren Minis in Hall.
Dekanatsjugendleiterin Michaela Wanner (links) und Pater Maximilian mit ihren Minis in Hall. (Fotos: Dekanat Lienz)

„Wir sind das Salz der Erde“ – unter diesem Motto stand vor Kurzem der 4. Minitag in Hall in Tirol. Die Katholische Jungschar organisierte für 150 Ministranten und deren Begleitpersonen, angereist vom Oberland bis aus Osttirol, ein spannendes Programm. Nach Workshops, einer Kirchturmbesteigung, einer Klosterrallye und dem Spielbus bildete der Gottesdienst mit Bischof Manfred Scheuer den feierlichen Abschluss.

Bischof Manfred Scheuer bedankte sich bei den begeisterten Minis für ihren wichtigen Dienst.
Bischof Manfred Scheuer bedankte sich bei den begeisterten Minis für ihren wichtigen Dienst.

Mit 23 Ministranten aus den Pfarren Ainet, St. Johann im Walde und dem Franziskanerkloster beteiligte sich auch das Dekanat Lienz am Minitag in Hall.

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz starkem Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Engagement und voller Besetzung weiter, um Sie bestmöglich –
und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren