Skizentrum Hochpustertal: Unfall mit Fahrerflucht

Verletzungen an den Rippen, am Knöchel und Abschürfungen im Gesicht zog sich heute Vormittag gegen 9.20 Uhr ein 62-jähriger Einheimischer im Skigebiet Hochpustertal (Gemeinde Außervillgraten) zu.

Mit hoher Geschwindigkeit fuhr ein Unbekannter über die Ski des 62-Jährigen, der daraufhin stürzte. Er musste mit der Rettung in das Bezirkskrankenhaus Lienz gebracht werden. Der Verursacher des Unfalls setzte seine Pistenfahrt einfach ohne stehen zu bleiben fort.