Verkehrsunfall nahe der Ausfahrt Matrei

Zwei Fahrzeuge waren involviert. Eine Person wurde verletzt.

Hier sind die ersten Brunner-Bilder von einem Verkehrsunfall im Bereich der Tankstelle östlich der Abzweigung von der B108 Felbertauernstraße nach Matrei. Der Unfall ereignete sich um 11.00 Uhr am Sonntagvormittag, 15. März. 

Noch gibt es dazu keinen Polizeibericht, deshalb ist auch die Unfallursache noch nicht bekannt. Involviert waren zwei Fahrzeuge, ein PKW aus Deutschland und einer aus dem Bezirk Lienz. Mindestens eine Person – vermutlich ein deutscher Staatsbürger – wurde bei dem Unfall verletzt. Zu Verkehrsbehinderungen auf der Felbertauernstraße kam es nicht.

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz starkem Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Engagement und voller Besetzung weiter, um Sie bestmöglich –
und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?