Osttiroler Schüler im Badminton erfolgreich

Gymnasium und HAK Lienz räumten beim Landescup ab.

Die Landesmeister-Oberstufe Mädchen, v.l. Andrea Schorn, Jasmin Jester, Hannah Tschojer, Vanessa Lukasser. Foto: BG/BRG Lienz
Die Landesmeister-Oberstufe Mädchen, v.l. Andrea Schorn, Jasmin Jester, Hannah Tschojer, Vanessa Lukasser. Foto: BG/BRG Lienz

Am 18. März fand der Badminton Landesschulcup in Kitzbühel statt. Dass die Vereinsspieler, darunter Irina Olsacher und Alim Yürekli, eine Klasse für sich sein würden, wurde erwartet, doch auch die anderen Schüler und insbesondere die Schülerinnen waren äußerst erfolgreich. So wurden die Mädchen des BG/BRG Lienz erneut Tiroler Landesmeister der Unterstufe und der Oberstufe. Die Burschen der Gymnasiumsoberstufe kämpften sich bis zum Vizelandesmeistertitel und zum 4. Platz vor. Das Unterstufen-Mixed-Team holte den Landesmeistertitel sogar schon zum sechsten Mal in Folge für das BG/BRG Lienz.

Die Schülerinnen der HAK Lienz zeigten sich ebenfalls erfolgreich und erkämpften den Vizetitel für die Mädchen und die Bronzemedaille für das Burschenteam. Nächstes Ziel ist nun die Teilnahme am Bundesschulcup in Vorarlberg.

Einige Spieler der HAK Lienz: Alim Yürekli, Sandra Frena, Sandra Waldauf, Irina Olsacher, Johannes Martin. Foto: Hannes Gailer
Einige Spieler der HAK Lienz: Alim Yürekli, Sandra Frena, Sandra Waldauf, Irina Olsacher, Johannes Martin. Foto: Hannes Gailer
Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren