Andy Holzer startet wieder Richtung Mount Everest

Gerade erst ist der Film Unter Blinden über Andy Holzer im Kino angelaufen, in dem er auch von seiner Leidenschaft fürs Bergsteigen erzählt. Doch Andy Holzer hatte wahrscheinlich in den letzten Tagen anderes zu tun, als sich mit dem Kino zu beschäftigen, denn am Ostermontag beginnt seine neuerliche Tour zum Mount Everest.

Letztes Jahr musste die Besteigung wegen des schweren Lawinenunglücks, bei dem zahlreiche Sherpas ums Leben kamen, abgebrochen werden. Diesmal haben Holzer und sein Team die Besteigung über Tibet geplant. Um den 20. April herum wird voraussichtlich das Base Camp erreicht werden. Der Gipfel soll einen Monat später erklommen werden.

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren