JungforscherInnenpreis von Euregio ausgeschrieben

Das Europäische Forum Alpbach wird dieses Jahr vom 19. August bis 4. September unter dem Titel „UnGleichheit“ stattfinden. Wie schon in den vergangenen Jahren wird es einen Tiroltag geben, der sich auf die Forschungslandschaft der Europaregion Tirol-Südtirol-Trentino bezieht. Aufgrund der aktuellen Situation rund um Zuwanderung wird man sich dort intensiv mit dem Themenbereich „Neue Heimat Europaregion Tirol-Südtirol-Trentino – Integration statt Ausgrenzung“ befassen. Den gleichen Titel trägt auch die Ausschreibung für den Euregio-JungforscherInnenpreis 2015, der das Zusammenleben in der Region fördern soll.

Gestiftet wird diese Prämierung von den Wirtschafts- und Handelskammern der Europaregion Tirol-Südtirol-Trentino. Einreichtermin ist der 25. Mai 2015. Teilnehmen können Nachwuchsforscher bis zum vollendeten 35. Lebensjahr. Gesucht werden vor allem Arbeiten zu Toleranz, Menschenrechten und Wohlfahrt. Die Präsentation der besten Arbeiten wird am 22. August im Rahmen des Forum Alpbach stattfinden.

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren