Die „Lienzer Oldies“ konzertieren im Debanterhof

Unterhaltung für musikalische Feinschmecker am 30. April ab 21.00 Uhr.

ldskfj, Gerhard Lindler, Hannes Ladinig, Hans und slkdf
Die Lienzer Oldies – im Debanterhof wird nicht Gerhard Lindler sondern Werner Obermoser die dritte Gitarre zupfen.

Das ehemalige „Paulo – Brot & Spiele“ heißt jetzt Debanterhof und ist am Donnerstag, 30. April ab 21.00 Uhr die Bühne für den Auftritt der Lienzer „Oldies“. Gespielt wird in der Formation mit Hannes Ladinig (Gitarre), Werner Obermoser (Gitarre), Helmut Leibetseder (Gitarre), Michael Mariacher (Bass) und Hansi Patterer an den Drums. Wer die ewig jungen Oldies kennt, weiß um ihre virtuosen musikalischen Möglichkeiten, das kultige Repertoire und den swingenden Groove der eingespielten Truppe. Zur musikalischen gibt's auch kulinarische Kost, der Abend kann also nur ein Erfolg werden.

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren