Glocknerstraße und Drauradweg öffnen

Ab 1. Mai sind die beiden Straßen wieder befahrbar.

Zwei Tage haben die Arbeiter noch, um die Hochalpenstraße vom Schnee zu befreien. Foto: EXPA/ JFK
Zwei Tage haben die Arbeiter noch, um die Hochalpenstraße vom Schnee zu befreien. Foto: EXPA/ JFK

Die Saison beginnt wieder! Das gilt für die Fans der Hochalpenstraße ebenso wie für jene, die gerne mit dem Fahrrad unterwegs sind. Die Vorbereitungen dafür laufen auf beiden Straßen auf Hochtouren.

Die Großglockner Hochalpenstraße zählt noch immer zu den bedeutendsten Ausflugszielen der Region. Egal, ob von Salzburg oder von Kärnten anreisend, bieten die Straße, ihre Lehrpfade, Ausstellungen und Verweilorte insgesamt eine eigene Erlebniswelt. Nach der Wintersperre wird die Glocknerstraße am 1. Mai wieder geöffnet. Um das zu ermöglichen, haben die Schneeräumer derzeit alle Hände, Schaufeln und Fräsen voll zu tun.

Der beliebte Drauradweg ist auch ab 1. Mai wieder befahrbar. Theoretisch verläuft er von Innichen bis Nikolsdorf, kann aber natürlich auch weit darüber hinaus befahren werden. Bis Mitte Oktober wird der Weg entlang der Drau betreut und gewartet.

Schaulustige und Fotografen reisten am 29. Mai an, um dem Spektakel der Schneeräumung am Hochtor beizuwohnen. Foto: EXPA/ JFK
Schaulustige und Fotografen reisten am 29. April an, um dem Spektakel der Schneeräumung am Hochtor beizuwohnen. Foto: EXPA/ JFK
Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren