Kinospaß für den guten Zweck

Kiwanis Lienz zeigen Stummfilmklassiker, um bedürftigen Menschen in der Region zu helfen.

Ob Buster Keaton, Charlie Chaplin oder Oliver & Hardy: Die alten Klassiker ziehen noch immer.
Ob Buster Keaton, Charlie Chaplin oder Laurel & Hardy: Die alten Klassiker ziehen noch immer.

Charlie Chaplin, Buster Keaton und Laurel & Hardy: Wer kennt sie nicht, wer liebt sie nicht? Der Kiwanis Club Lienz veranstaltet am Mittwoch, den 6. Mai 2015, um 18.15 Uhr im CineX Lienz ein Screening der Stummfilmstars. Gezeigt werden Die Geldgierigen (Laurel & Hardy, 1928), Das Pfandhaus (Chaplin, 1916) sowie Trauung mit Hindernissen (Keaton, 1920). Gerhard Gruber, der bekannteste Stummfilmpianist Österreichs, wird die Filme live begleiten.

Der Eintritt kostet samt Prosecco-Empfang 20 Euro. Der Erlös soll in Not geratenen Menschen in Osttirol zugute kommen.

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren