„Spielfeld Kultur“ geht in die 2. Runde

Sommerliche Kreativwoche für Kinder in der Lienzer Tamerburg.

Nach einem erfolgreichen Start im vergangenen Jahr und viel positiver Resonanz findet „Spielfeld Kultur Osttirol“ diesen Sommer vom 9. bis 15. August wieder auf der Tamerburg statt. „Wir gehen in die 2. Runde“, erzählt die Obfrau des Vereins, Claudia Moser und freut sich, dass die Stadt Lienz wieder die Tamerburg zur Verfügung stellt: „Ein wunderschöner Ort für unsere Veranstaltung!“

spielfeld-theater
In der Tamerburg wird bald wieder gesungen, Theater gespielt, gezeichnet und gebaut. Foto. Spielfeld Kultur

An ausgewählten Kursen dürfen heuer auch Kindern ab sechs Jahren teilnehmen. Im Vorjahr betrug das Mindestalter generell acht Jahre. Angeboten werden Kurse für Architektur (Hausen mit Holz), Tanz, Theater, Schreibwerkstatt, Kunst und Musik (Singen). Bis auf Bernhard Sieberer, der schon mit anderen Projekten verplant ist, sind alle Workshop-LeiterInnen des letzten Jahres wieder dabei, „was mich besonders freut“, so Claudia Moser. Den Workshop für Musik und Gesang übernimmt heuer Irene Moser. Die Architekturklasse unter dem Titel „Hausen mit Holz“ leitet Monika Abendstein gemeinsam mit dem Lienzer Architekten Peter Jungmann.

So könnte das Objekt der Architekturklasse "Hausen mit Holz" aussehen.
So könnte das Objekt der Architekturklasse „Hausen mit Holz“ aussehen.

Als Sponsor für diesen Workshop konnte die Holzbaufirma Lusser gewonnen werden, denn in diesem Workshop wird eine „richtig schöne, abstrakte Holzhauskonstruktion 1:1 gebaut“.  Der Workshop Kunst will dieses Jahr interaktiv mit dem Workshop Theater und Literatur arbeiten. „Wir werden die Theaterkulissen malen und Bücher für die Literatur gestalten“, so Christian Beirer, Leiter des Kunstworkshops. Musik und Tanz werden den einen oder anderen Vormittag austauschend miteinander verbringen. Moser: „So haben die Kinder die Möglichkeit, auch die Workshops, die sie nicht gewählt haben, näher zu erleben.“

Claudia Moser vom Verein "Spielfeld Kultur".
Claudia Moser vom Verein „Spielfeld Kultur“, der neben den Workshops für Kinder auch ein Rahmenprogramm für Erwachsene vorbereitet.

Anmeldungen für den Kreativcampus sind ab sofort möglich. Alle Informationen auch unter: www.spielfeldkultur.com. Die Workshops finden täglich von Montag, 10. August bis Freitag, 14. August von 10 – 14 Uhr statt. Am Samstag, 15. August gibt es ab 11 Uhr die Präsentation der einzelnen Workshop-Gruppen und anschließend ein Fest, bei dem alle willkommen sind. Außerdem gibt es fünf freie Plätze für StipendiatInnen, die die Lienzer Soroptimistinnen zur Verfügung gestellt haben. Anfragen unter office@spielfeldkultur.com.

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren