Holländischer Paraglider in Sillian verletzt

Gleitschirm klappte bei einem Übungsflug zusammen.

Ein 54-jähriger Holländer startete am 16. Mai gegen 12.45 Uhr mit seinem Gleitschirm vom Startplatz „Stalpen“, Gemeindegebiet Sillian zu einem Übungsflug. Kurz nach dem Start klappte der Schirm plötzlich ein und der Mann stürzte aus einer Höhe von ca. sechs Metern auf eine Wiese. Er wurde vom Notarzthubschrauber C7 mittels Seil geborgen und mit Rückenverletzungen in das BKH Lienz geflogen.

Aus der Luft schwebt Rettung ein. Der Gleitschirmpilot wird mittels Seil geborgen. Foto: Brunner Images
Aus der Luft schwebt Rettung ein. Der Gleitschirmpilot wird mittels Seil geborgen. Foto: Brunner Images