Oldies geben am Pfingstsonntag Gas

Seltene Klassiker und antike Karossen starten in Dölsach und rollen rund um den Talboden.

Siggi, Helmut, Irma und Hannelore im Cadillac Eldorado hoch über Dölsach. Fotos: Brunner Images
Siggi, Helmut, Irma und Hannelore im Cadillac Eldorado hoch über Dölsach. Fotos: Brunner Images

Der Mix aus Oldtimer-Flair, einer Fahrt rund um den Lienzer Talboden und Partystimmung macht die Oldtimer-Rallye, organisiert vom MSC Dölsach, zu einer Gaudi mit Kultfaktor. Gestartet wird am Pfingstsonntag, 24. Mai 2015, beim Dölsacher Feuerwehrhaus. Fahrzeuge bis Baujahr 1985 und gültiger Straßenzulassung dürfen mitmachen, die Anmeldung ist ab 11 Uhr vor Ort möglich. Zu den „Promi“-Oldtimer-Piloten zählt unter anderem Olympia- Abfahrtssieger Fritz Strobl.

Stefanie und Sandro sind mir ihrem fahrbaren Untersatz auch dabei.
Stefanie und Sandro sind mit ihrem fahrbaren Untersatz auch dabei.

Die erste Etappe führt die Karossen über Gödnach, Lavant und Tristach bis Amlach. Zurück nach Dölsach geht’s dann über Lienz und Nußdorf. Piloten, die in die Wertung aufgenommen werden wollen, müssen ihre Karossen bis 17 Uhr ans Ziel gebracht haben. Der Hauptpreis bei der Losziehung ist ein Motorrad Adler M100 Bj. 1953.

Der MSC Dölsach sorgt für Speis und Trank, Partystimmung garantiert ab 20 Uhr Easy Living im Festzelt.

Während der Veranstaltung ist die Dölsacher Landesstraße L290 im Bereich der Kreuzung Dölsach von 10.00 Uhr bis 19.00 Uhr bis zur Sattlerbrücke gesperrt. Die Umleitung beim Sparmarkt ist beschildert.

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren