Wanderung: „Unsere Isel neu entdecken“

Alpenverein lädt am 30. Mai zur Entdeckungsreise am Fluss.

Der Alpenverein Lienz lädt gemeinsam mit Landschaftsschutzverein Osttirol, den „Iselfrauen“ und den Bürgerinitiativen Virgental und Prossegg am 30. Mai zu einer besonderen Entdeckungsreise entlang der Isel.

Gestartet wird mit dem Gratis-Bus am Bahnhof Lienz um 07:30 Uhr bei jedem Wetter. Auf der Fahrt Richtung Prägraten/Hinterbichl gibt es unterwegs Zustiegsmöglichkeiten. Ab Prägraten geht es dann in einer ca. zweistündigen Fußwanderung über Toinig nach Streden und von dort mit dem Bus nach Matrei zur Mittagspause mit Möglichkeit zur Einkehr oder Besuch des Kesslerstadels (Kurzinfos zur Isel, Alpenverein-Ausstellung „Wege ins Freie“).

Am Nachmittag führt die Wanderung dann von der Mündung des Kalserbachs entlang der Isel durch Aufweitungen mit typischer Fluss-Lebewelt bis St. Johann im Walde. Drei Stunden sind für diese Fußstrecke eingeplant. Um ca. 17:30 Uhr fährt der Bus zurück nach Lienz. Anmeldung per E-Mail bis 26. Mai 2015 über die Internetseite des Lienzer Alpenvereins, auf der es auch ein ausführlicheres Programm gibt.

Foto: Wolfgang C. Retter
Die Wanderung beginnt im Oberlauf der Isel. Foto: Wolfgang C. Retter
Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren