Schräge Vögel fliegen nach Kals

Eine Lesetour mit zwei Power-Frauen, Moderator und der Gruppe Bluatschink.

Die "schrägen Vögel" Zuhal Soyhan, Antonio La Regina und Marianne Hengl gastieren am 20. Juni in Kals. © Fotos: RollOn Austria
Die „schrägen Vögel“ Zuhal Soyhan, Antonio La Regina und Marianne Hengl gastieren am 20. Juni in Kals. © Fotos: RollOn Austria

Marianne Hengl und Zuhal Soyhan nennen sich selbst „zwei freche Weiber mit Behinderung, die mitten im Leben stehen“. Tatsächlich sind sie erfolgreiche Buchautorinnen, Moderatorinnen und setzen sich intensiv für die Anliegen von Menschen mit besonderen Bedürfnissen ein. Zuhal Soyhan sitzt seit ihrer Kindheit im Rollstuhl. Sie hat die Glasknochenkrankheit. Das hindert sie nicht daran, seit mehr als zehn Jahren Reporterin zu sein. Marianne Hengl gilt aufgrund einer Gelenksversteifung seit ihrer Geburt als schwerst behindert. Auch sie arbeitet für verschiedene Medien und insbesondere für den Verein RollOn Austria.

Seit Kurzem veranstalten die beiden eine Lesetour durch Österreich, Südtirol und Deutschland. Am 20. Juni werden sie um 20:00 Uhr im Johann-Stüdl-Saal in Kals auftreten. In schräger Weise moderiert und begleitet werden sie vom unvergleichlichen Antonio La Regina und musikalisch unterstützt von der bekannten Gruppe Bluatschink. Ihr Motto: „Im Ernstfall ist uns Neid lieber als Mitleid.“

Die Lechtaler Band Bluatschink wird die beiden "schrägen Vögel" begleiten. © Foto: RollOn Austria
Die Lechtaler Band Bluatschink wird die beiden „schrägen Vögel“ begleiten.
Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren