Bernhard Edmaier: Kunstwerk Alpen

Mit der Werkschau des Fotografen startet der Westtrakt von Schloss Bruck in die Saison.

Fast wie die Ansicht auf einen anderen Planeten wirken die Alpen durch die Linse des Künstlers. Foto: Bernhard Edmaier.
Fast wie die Sicht auf einen anderen Planeten wirken die Alpen durch die Linse des Künstlers. Foto: Bernhard Edmaier.

40 großformatige quadratische Aufnahmen – vorwiegend aus der Luft fotografiert – zeigen schroffe Felswände, bizarre Gipfel und zerrissene Gletscherfronten sowie grell leuchtende Seen. Die Bilder setzen Kontrapunkte zu den idyllischen Landschaftsaufnahmen, die man sonst aus den Alpen kennt. Der Fotograf und Geologe Bernhard Edmaier zeigt ungewöhnliche Perspektiven, verrückt den Horizont am Bildrand oder blendet ihn aus. Das Ergebnis ist eine ganz besondere Ästhetik.

Die Ausstellung „Kunstwerk Alpen“ ist in die vier Sektionen Fels, Kollision, Eis und Erosion unterteilt. Die Aufnahmen zeigen Landschaften in der Schweiz, in Österreich, Italien, Frankreich, Slowenien und Deutschland. Ein Schwerpunkt der vom 11. Juni bis 30. August laufenden Ausstellung liegt auf Osttirol, den Tauern und Südtirol.

Eine ungewöhnliche Perspektive auf den Großvenediger. Foto: Bernhard Edmaier
Eine ungewöhnliche Perspektive auf den Großvenediger. Foto: Bernhard Edmaier
Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren