Stadtbücherei Lienz lädt zum Sommerleseclub

Langeweile in den Ferien? GIbt’s nicht! Die Bücherei hat die richtige Lektüre für alle.

Ob Spiele, Filme oder Lektüre, die Stadtbücherei Lienz hat alles, um die Ferien unterhaltsam zu gestalten.
Ob Spiele, Filme oder Lektüre, die Stadtbücherei Lienz hat alles, um die Ferien unterhaltsam zu gestalten.

Der Sommerleseclub will insbesondere Kinder und Jugendliche zum Schmökern und Lesen verführen – mit einem Sommer voller Lesespaß, Überraschungs-Events und mehr. So funktioniert’s: Wer beim Sommerleseclub dabei ist, kann sich die Bücher gratis ausleihen und bekommt einen Lesepass, in dem alle ausgeliehenen Bücher mit Stempel eingetragen werden. Auf einem Buch-Bewertungsblatt ist Platz für die persönliche Meinung zum Buch, aber auch für Zeichnungen, die zum Buch passen. Alle Teilnehmer werden am Ende der Sommerferien zur Lesung mit dem Kinderbuchautor Martin Klein eingeladen. Wer drei oder mehr Bücher im Lesepass eingetragen hat, erhält zusätzlich eine Lese-Urkunde als Erinnerung.

Start ist am Montag, 22. Juni. Am 25. Juni gibt es um 15:00 und um 16:00 Uhr eine Lesung im Rahmen des „Horch-Zua“-Vorlesetages. Abgabeschluss der Buchbewertungen ist der 15. September und im Oktober gibt es noch eine Abschlusswoche mit verschiedenen Veranstaltungen. Zielgruppe sind Kinder und Jugendliche zwischen sechs und 14 Jahren.

Die Märchenerzählerin Sylvia Farnik kommt am 25. Juni zu einer interaktiven Lesung in die Bücherei.
Die Märchenerzählerin Sylvia Farnik kommt am 25. Juni zu einer interaktiven Lesung in die Bücherei.
Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren