Ausflug und Ausweise für ÖWR-Kinder

Das Kindertraining der Wasserrettung Osttirol geht in die Sommerpause.

Zum Abschluss einer erfolgreichen Trainingssaison fuhr die Einsatzstelle Osttirol der Österreichischen Wasserrettung mit 30 Kindern und sechs Begleitpersonen in die Wörgler Wasserwelt. Schon um 9:00 Uhr ging's auf die Reise und mitten hinein in einen nassen Riesenspaß mit Rutschen und Wellenbad. Am Schluss des Ausfluges bekamen die fleißigen ÖWR-Kids schließlich ihre wohlverdienten Schwimmausweise: ein Frühschwimmer, 16 Freischwimmer, sechs Fahrtenschwimmer und fünf Allroundschwimmer können ab sofort voll Stolz ins Wasser springen. „Die ÖWR-Kids sind während des Trainings mit Begeisterung dabei und unsere Jugendlichen bringen als Riegenleiter/innen das Rettungsschwimmwesen spielerisch näher. Dafür gebührt ihnen ein besonderes Dankeschön“, so ÖWR-Kinderreferentin Helga Crazzolara.

oewr-kindertraining
Spass und Sicherheit im Wasser, das bringt das ÖWR-Kindertraining.
Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren