Arbeitsunfall in Lienzer Geschäft

Eine Baufirma aus Kärnten führt derzeit Umbauarbeiten in einem Lebensmittelgeschäft in Lienz durch. Im Zuge dieser Arbeiten wollte ein 51-jährige Polier im Neubau/Zubau über eine vier Meter lange Aluminiumleiter auf ein mobiles Gerüst steigen. Dabei stürzte er aus bisher ungeklärter Ursache und blieb schwer verletzt liegen. Nach der Erstversorgung durch den Notarzt an der Unfallstelle wurde er mit der Rettung in das BKH Lienz eingeliefert und dort stationär aufgenommen.

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren