Zwei Paraolympioniken bestanden Kraftprobe

Der Lesachtaler Michael Kurz und der Kötschacher Wolfgang Dabernig übertrafen ihr Ziel.

Die beiden Sportler, v.l. Wolfgang Dabernig und Michael Kurz, überglücklich nach ihrer Leistung.

Der Styrkeprøven ist eine Herausforderung – und was für eine! 550 Kilometer fährt man von Trondheim nach Oslo (Norwegen) und legt dabei mehr als 4.000 Höhenmeter zurück; und das alles mit dem Fahrrad. Dementsprechend berüchtigt ist dieser Langstrecken-Radmarathon.

Schon wer mitmacht, muss als Held gelten, wer allerdings Paraolympionike ist und dann noch die vorgeschriebene Zeit von 36 Stunden unterbietet, kann nur noch bewundert und gefeiert werden. Dementsprechend strahlen die beiden Marathonfahrer Michael Kurz vom Behindertensport Raiffeisen Osttirol und Wolfgang Dabernig (VSC Villach) nach ihrem Triumpf. Ihr Ziel haben sie mehr als erreicht, denn sie brauchten für die Strecke knappe und unvorstellbare 34 Stunden und neun Minuten.

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren