30 Schülerinnen und Schüler schenkten Zeit

Soziale Einrichtungen profitierten vom freiwilligen Engagement der Jugendlichen.

Die Schülerinnen mit den Projektverantwortlichen und Vertreterinnen des Eltern-Kind-Zentrums Lienz nach Übergabe ihrer Zertifikate. Foto: Caritas
Die Schülerinnen mit den Projektverantwortlichen und Vertreterinnen des Eltern-Kind-Zentrums Lienz nach Übergabe ihrer Zertifikate. Foto: Caritas

Es ist leicht, ein Projekt zu beginnen, doch das Durchhalten gerade bei freiwilliger Hilfe ist nicht immer leicht. 29 Schülerinnen und ein Schüler an den höheren Schulen in Lienz hielten das ganze Schuljahr durch und stellten jede Woche zwei Stunden ihrer Freizeit in den Dienst des Projektes „Zeit schenken“.

Sie engagierten sich in verschiedenen sozialen Einrichtungen des Bezirks Lienz, wie in Kindergärten oder in einem Wohn- und Pflegeheim. Durch die freiwillige Arbeit konnten die Schülerinnen nicht nur wichtige Hilfe leisten, sondern auch Erfahrungen für ihren eigenen Weg sammeln.

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren