Hitzewelle: Der Bäderbus startet eine Woche früher

Schon ab Samstag, 4. Juli, kann man mit den „Öffis“ zum Tristacher See fahren.

Der Tristacher See bringt die Abkühlung, nach der sich bei diesem Wetter viele sehnen, und der Bäderbus erspart die Parkplatzsuche. Foto: Stadt Lienz
Der Tristacher See bringt die Abkühlung, nach der sich bei diesem Wetter viele sehnen, und der Bäderbus erspart die Parkplatzsuche. Foto: Stadt Lienz

Eigentlich hätte der Bäderbus erst am 11. Juli seine Fahrt aufnehmen sollen, doch die hochsommerlichen Temperaturen veranlassen die Stadtgemeinde, den Einsatz vorzuverlegen. Vorerst ist geplant, den Bus bis 23. August fahren zu lassen, doch auch hier wird das Sommerwetter ein Wörtchen mitzureden haben.

Von 4. bis 10. Juli verkehrt der Bus vier Mal täglich zwischen Lienz/Bahnhof – Dolomitenstadion – Pfarrsiedlung – Tristach – Seewiese und retour; zwei Mal täglich fährt er zwischen Bahnhof Lienz  Dolomitenstadion – Amlach/Dorfplatz – Parkhotel Tristacher See und retour. Ab Samstag, 11. Juli, gibt es für alle Wasserratten, Sonnenanbeter und Badenixen wieder den häufiger fahrenden Bus zum Strandbad Tristacher See. Die Nutzung des Busses ist für alle Fahrgäste kostenlos. Das Strandbad Tristacher See ist übrigens täglich von 9 bis 20 Uhr geöffnet.

Die aktuellen Fahrpläne:
Fahrplan Vorsaison Seewiese und Fahrplan Bäderbus Hauptsaison

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren