Amlach: Auto landete im Bachbett

Drei Insassen blieben nach nächtlichem Ausritt unverletzt. 

Zu einem Verkehrsunfall kam es gegen 03:22 Uhr in der Nacht auf Sonntag, 5. Juli, auf der Lindenstraße in Amlach. Ein PKW besetzt mit drei jungen Personen kam von der Straße ab und landete in einem Bachbett. Die Insassen konnten sich selbst unverletzt aus dem Auto befreien. Am Fahrzeug enstand erheblicher Sachschaden.

Es wurde noch an Ort und Stelle eine Alkoholkontrolle durchgeführt. An diesem Wochenende fand auch das Amlacher Lindenfest statt. Das Ergebnis war Sonntagmorgen noch nicht bekannt, da der offizielle Polizeibericht noch nicht vorlag. Im Einsatz standen die Feuerwehr Amlach, das Rote Kreuz Lienz sowie die Polizeiinspektion Lienz und ein Abschleppdienst. Die Lindenstraße war für eine Stunde nicht passierbar.

Fotos: Brunner Images

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?