Cambridge-Zeugnisse für 35 NMS-SchülerInnen

Gutes Englisch als Schlüssel zum Erfolg in Studium und Beruf.

In jedem Schuljahr bereiten sich Schülerinnen und  Schüler der beiden Neuen Mittelschulen in Lienz auf die „Cambridge-Prüfungen“ vor. Heuer legten 35 SchülerInnen die Flyers- bzw. PET-Prüfungen ab und bestanden diese international anerkannte Sprachprüfung mit Bravour. Entsprechend stolz waren die Jugendlichen am 29. Juni bei der Überreichung der Cambridge Certificates. Bezirksschulinspektorin Elisabeth Bachler und Direktorin Lydia Pedarnig hoben vor allem die Bedeutung dieser „ersten Universitätszeugnisse“ hervor, die von vielen Firmen mittlerweile als Nachweis für gute Englischkenntnisse verlangt und geschätzt werden. Bestätigt werden diese Kenntnisse von der objektiven Kommission in Cambridge – ein Vorteil für Studium, Beruf und Freizeit.

Gruppenbild der "zertifizierten" Schülerinnen und Schüler der Neuen Mittelschulen in Lienz.
Gruppenbild der „zertifizierten“ Schülerinnen und Schüler der Neuen Mittelschulen in Lienz.
Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren