Osttirolerin am Lienzer Höhenweg tödlich verunglückt

Am 5. Juli 2015, gegen 11:00 Uhr stürzte eine 49-jährige Osttirolerin aus unbekannter Ursache am Lienzer Höhenweg (Gemeindegebiet Nußdorf-Debant) im Bereich der Sattelköpfe ca. 100 Meter über steiles, felsdurchsetztes Gelände ab.

Dabei zog sich die Frau tödliche Verletzungen zu. Sie wurde mit dem Hubschrauber des Innenministeriums geborgen. Die Osttirolerin wurde von ihrem Ehemann begleitet.