Verkehrsunfall mit Fahrerflucht in Ainet

Am Samstag, 4. Juli, fuhr eine 15-Jährige aus dem Bezirk Lienz mit ihrem Moped auf der Felbertauern Straße (B108) in Fahrtrichtung Ainet. Am Sozius fuhr eine 17-jährige Freundin mit. In Ainet wollte die Lenkerin nach links zum Aineter Teich abbiegen. Zum gleichen Zeitpunkt überholte ein derzeit noch unbekannter Fahrzeuglenker das Moped und es kam zu einer seitlichen Kollision der beiden Fahrzeuge. Die Mädchen auf dem Moped kamen zu Sturz und wurden unbestimmten Grades verletzt. Der Lenker des unfallverursachenden Fahrzeuges setzte seine Fahrt fort, ohne anzuhalten und sich um die verletzten Personen zu kümmern. Die Polizeiinspektion Lienz bittet um Hinweise.

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren