Osttirols Jungschwimmer wieder in Siegerlaune

In der Kinder- und Schülerklasse war die Schwimmunion Osttirol mehrfach erfolgreich.

Die Nachwuchstalente der Schwimmunion Osttirol haben nach der erfolgreichen Meisterschaft allen Grund zu strahlen. Foto: Schwimmunion
Die Nachwuchstalente der Schwimmunion Osttirol haben nach der erfolgreichen Meisterschaft allen Grund zu strahlen. Foto: Schwimmunion

Am 4. und 5. Juli fand in Innsbruck die Tiroler Meisterschaft im Schwimmen statt. 15 Vereine traten mit insgesamt 302 Schwimmern an, darunter zehn Jungtalente der Schwimmunion Osttirol. Das Ergebnis kann sich sehen lassen. Herausragend war die Leistung von Alessia Kofler, die sich nicht nur einen Tiroler Meistertitel holte, sondern zudem noch eine Silbermedaille sowie drei Bronzemedaillen in der Schülerklasse I bekam.

Alessia Kofler war zwar die erfolgreichste Osttirolerin, doch nicht die Einzige, die in die Medaillenränge kam. Leonie Hauser (Schülerklasse II) und ihr Bruder Jonas (Kinderklasse) gewannen jeweils eine Silber- und eine Bronzemedaille. Nico Tabernig und Luis Preyer wiederum holten sich in der Kinderklasse je eine Bronzemedaille. Mit zwei vierten Rängen nur ganz knapp am Podest vorbei schwamm Dominik Preßlaber in der Kinderklasse.

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren