Lienz – Innichen: Zusatzzüge mit Fahrradwagen

Die ÖBB reagiert mit mehr Kapazitäten, um den Ansturm auf die Züge zu entlasten.

Mit Fahrrad ausgerüstet, aber wahrscheinlich nicht über den Drauradweg angereist, v.l. Oskar Januschke (Abteilungsleiter Stadtmarketing Lienz), LH-Stellvertreterin Ingrid Felipe und Alexander Jug (ÖBB-Regionalleiter Tirol). Foto: Stadt Lienz/Bernd Lenzer
Mit Fahrrad ausgerüstet, aber wahrscheinlich nicht über den Drautalradweg angereist, v.l. Oskar Januschke (Abteilungsleiter Stadtmarketing Lienz), LH-Stellvertreterin Ingrid Felipe und Alexander Jug (ÖBB-Regionalleiter Tirol). Foto: Stadt Lienz/Bernd Lenzer

Die Fahrradsaison hat längst begonnen und damit auch wieder der Run auf den Drautalradweg. Um mehr Kapazitäten für die Fahrgäste zu bieten, setzen die ÖBB Zusatzzüge mit eigenen Fahrradwagen ein. Auch Doppelstock-Wendezüge, in denen bis zu 380 Fahrräder pro Zug transportiert werden können, sind dabei. Von 1. Mai bis 30. September 2015 verkehrt täglich ein eigener Zusatzzug mit Fahrradwagen. An den Wochenenden und an Fenstertagen werden je drei zusätzliche Züge mit Fahrradwagen geführt. In der Hauptsaison, von 13. Juli bis 31. August 2015, stehen täglich vier eigene Fahrradzüge zwischen Lienz und Innichen zur Verfügung. „Insgesamt können mit den Zusatzzügen täglich bis zu 1.440 Fahrräder befördert werden. Bei Bedarf kann diese Kapazität nochmals um 360 Fahrräder auf 1.800 ausgebaut werden“, erklärt Alexander Jug, Regionalleiter ÖBB-Personenverkehr Tirol.

Auf der Strecke zwischen Lienz und Fortezza/Franzensfeste werden Flirt Nahverkehrsgarnituren eingesetzt. Diese Züge bieten Platz für 45 Fahrräder. Um die Abwicklung der Fahrradzüge so effizient wie möglich zu gestalten, sollen die Fahrgäste in den Monaten Juli und August in der Zeit zwischen 13:00 und 17:00 Uhr ausschließlich die speziellen Fahrradzüge zwischen Lienz und Innichen benützen. Zur besseren Orientierung gibt es eine eigene Wegeleitung für die Radler. Die Verladung der Fahrräder wird von den ÖBB-Mungos durchgeführt.

In den Sommermonaten nutzen täglich bis zu 4.000 Radfahrer den Drautalradweg. Quelle: Stadt Lienz
In den Sommermonaten nutzen täglich bis zu 4.000 Radfahrer den Drautalradweg. Quelle: Stadt Lienz
Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren

3 Postings bisher
ManD vor 2 Jahren

und was bleibt für die Stadt von diesem Kuchen über ? Radfahrer die sich an keine Regeln halten und volle Mülltonnen, denn die Jause hat man ja mit ....

Lienz1234 vor 2 Jahren

Liebe Besucher von Dolomitenstadt ! Ich finde es gehört wieder das Radpacke wieder eingeführt was sehr lange gegeben hat. Das genugend Zuge fahren finde ich richtig Ciao Tirol

bergfex vor 2 Jahren

............ aber wahrscheinlich nicht über den Drautalradweg angereist,............

Haben ja auch das richtige Fahrradgwantl an zum wichtig herum stehen.