Kurzer Aktivurlaub der Eishockeystars in Osttirol

Auch Sportler brauchen im Sommer ein wenig Entspannung. Also gehen sie raften!

Boot zwei mit den Spielern der EBEL und NHL, u.a. Thomas Raffl (EC Red Bull Salzburg, EBEL), Michael Raffl (Philadelphia Flyers, NHL) und Skirennläuferin Edit Miklos (HUN). Fotos: EXPA/Johann Groder
Boot zwei mit den Spielern der EBEL und NHL, u.a. Thomas Raffl (EC Red Bull Salzburg, EBEL), Michael Raffl (Philadelphia Flyers, NHL) und Skirennläuferin Edit Miklos (HUN). Fotos: EXPA/Johann Groder

Dass internationale Fußballstars nach Osttirol kommen, um zu trainieren und ein wenig zu entspannen, ist hinlänglich bekannt. Kürzlich war auch das österreichische Damenskiteam in Lienz. Jetzt legten die Eishockeyspieler nach und kamen mit einigen Nationalteamspielern und einer nicht minder sportlichen Frau, der ungarischen Skiweltcupläuferin Edit Miklos.

Ganz Actionstar! Thomas Raffl vom EC Red Bull Salzburg
Ganz Actionstar! Thomas Raffl vom EC Red Bull Salzburg

Und was macht man, wenn es heiß ist und man seine Energien spielerisch nützen möchte: Rafting wäre eine Idee, dachten sich die „harten Jungs“.

Ein wenig skeptisch vor dem Start: Michael Raffl von den Philadelphia Flyers, NHL
Ein wenig skeptisch vor dem Start: Michael Raffl von den Philadelphia Flyers, NHL

Mit dabei waren aus dem Nationalteam: Kapitän Thomas Raffl (EC Red Bull Salzburg), Michi Raffl (Philadelphia Flyers NHL), Andreas Kristler (EC Red Bull Salzburg), Mario Altmann (Black Wings Linz) und Florian Mühlstein (EC VSV). Auch nach Lienz gekommen ist Marius Göhringer von den Black Wings Linz.

Boot eins mit Spielern der EBEL (Erste Bank Eishockey Liga)
Boot eins mit Spielern der EBEL (Erste Bank Eishockey Liga)

Der EC VSV war deutlich in Osttirol vertreten mit Stefan Bacher, Aldis Alagic, Ruslan Gelfanov, Lukas Herzog, Nico Brunner, Philip Siutz, Patrick Platze und ihrem Konditionstrainer Zacharias Zsolt sowie weiteren Betreuern.

Thomas Raffl beim Sprung in die Isel.
Thomas Raffl beim Sprung in die Isel.

Auch das Geheimnis, wie eine Skiläuferin zu den Eishockeyjungs kam, war rasch gelüftet: Edit Miklos hat denselben Konditionstrainer, nämlich Zacharias Zsolt.

Die ungarische Skiläuferin Edit Miklos genoss die Ruhe und die Fluten.
Die ungarische Skiläuferin Edit Miklos genoss die Ruhe und die Fluten.

Geraftet wurde übrigens bei Traumwetter und perfektem Wasserstand auf der Isel, zwischen Huben und Ainet.

Michael Raffl vor dem Nasswerden.
Michael Raffl vor dem Nasswerden.
Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren