Rekord und zwei Titel für Alessia Kofler

Die junge Sportlerin der Schwimmunion ließ der Konkurrenz kaum eine Chance.

Zwei Monate lang musste die zwölfjährige Osttirolerin Alessia Kofler im Frühjähr wegen einer Verletzung ihr Trainingsprogramm unterbrechen. Dann wurde das Dolomitenbad gesperrt und eine weitere Trainingsmöglichkeit fiel weg. Trotzdem wurden die Staatsmeisterschaften der österreichischen Jugend und Schüler, die vom 23. bis 26. Juli in Kapfenberg stattgefunden haben, ein großer Erfolg für die Schwimmerin.

Unter den 317 derzeit besten nationalen Nachwuchsschwimmern aus 54 Vereinen ging sie für die Schwimmunion Osttirol an den Start und zeigte ihr Können. Über die 100m-Bruststrecke in der Schülerklasse weiblich mit 27 Teilnehmerinnen schwamm sie zunächst mit neuem Tiroler Rekord zum Vizestaatsmeistertitel. Anschließend ließ sie ihren 23 Konkurrentinnen über 200m-Brustschwimmen keine Chance und holte sich den Staatsmeistertitel.

Alessia Kofler freut sich über die beiden Medaillen. Foto: Schwimmunion Lienz
Alessia Kofler freut sich über die beiden Medaillen. Foto: Schwimmunion Lienz
Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren