Zwei Laufveranstaltungen, vier Osttiroler Erfolge

Mair siegt beim Schlickeralmlauf, weitere Osttirolerinnen beim Citylauf Villach.

Suanne Mair und der Kenianer Isaac Kosgei – die Tagessieger des Schlickeralmlaufs. Foto: SUR Lienz
Susanne Mair und der Kenianer Isaac Kosgei – die Tagessieger des Schlickeralmlaufs. Foto: SUR Lienz

Es ist Sommer, perfektes Wetter zum Sporteln. Das zeigt sich auch bei den aktuellen Sportwettbewerben. Gleich drei Osttiroler Läuferinnen konnten sich am vergangenen Wochenende bei Laufveranstaltungen in Tirol und Kärnten durchsetzen. Der wichtigste Erfolg gelang Susanne Mair am Sonntag beim Internationalen Schlickeralmlauf in Telfes im Stubaital. Die Läuferin der SportUnion Raiffeisen Lienz wurde Tagessiegerin, obwohl sehr starke internationale Konkurrenz mitlief. Sogar die Berglauf-Vizeweltmeisterin von 2014, Luci Murigi aus Kenya, musste sich der Osttirolerin um neun Sekunden geschlagen geben. In der Wertung der Männer M55 erreichten neun Läufer das Ziel, darunter als zweitschnellster Österreicher Walter Trojer, der schließlich auf Rang fünf kam.

Bereits zwei Tage vorher, am Freitag, 24. Juli, kämpften 254 Läuferinnen und Läufer beim Citylauf Villach um die Plätze am Siegerpodest. Die Tagesschnellsten sowohl bei den Frauen als auch bei den Männern kamen aus Kenia. Die Osttirolerin Andrea Oberbichler erreichte als zweitschnellste Österreicherin das Ziel am Rathausplatz in Villach. In ihrer Klasse W35 blieb sie allerdings ungeschlagen. Groß war die Freude auch bei Elisabeth Bürgel, der es bereits zum vierten Mal in diesem Jahr gelang, den Sieg in der Klasse Frauen W50 zu erreichen. Mit Rang drei kam schließlich auch Bernd Bürgel in der Wertung M65 auf das Stockerl.

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren