Jiddische Hochzeit im Stadtsaal Lienz: Masel tov!

Circus Klezmer als gelungener Auftakt von OLALA 2015.

Es war ein gelungener Auftakt, den der alte OLALA-Haudegen Adrian Schvartzstein  – besser bekannt als „The Green Man“ – mit seinem Ensemble am Dienstag in den Lienzer Stadtsaal zauberte. Begleitet von einem tollen Klezmer-Quartett, das eineinhalb Stunden ohne Pause für musikalischen Witz und Schwung sorgte, überschlugen sich auf dem Stadtsaal-Parkett die Ereignisse. Gespielt wurde nicht auf der Bühne, das Publikum saß im Halbkreis um die Akteure und die Wahl des Ortes erwies sich als richtig. In der Duregger Schmiede hätte es den Abend verregnet.

Fast alle Register klassischer Comedy-Kleinkunst werden in dieser temporeichen Inszenierung gezogen. Man lacht gerne über den Besucher, den das Los trifft, zum Mitspieler zu werden – schließlich ist man selbst davongekommen. Und man staunt Jahr für Jahr auf's Neue über die alten Tricks, die Jonglagen und die Akrobatik, schmunzelt über die Liebeserklärungen an die Frau aus dem Publikum und natürlich über das Chaos, das ein Mann wie Schvarzstein auch ohne grünes Kostüm ganz mühelos stiften kann.

Was den Circus Klezmer trotz vieler bekannter Gags zu einem besonderen Kleinkunst-Ereignis macht, ist die Poesie der Rahmenhandlung, der pannenreiche Weg zum beinahe romantischen Höhepunkt: einer jiddischen Hochzeit. Bevor der Bräutigam mit einem „Masel tov!“ das glücksbringende Glas zertritt, geht allerhand zu Bruch, die Ringe gehen verloren, die Schwiegermutter legt einen (sehr witzigen!) Striptease auf's Parkett und löst beinahe ein Eifersuchtsdrama aus, das schließlich zum Besäufnis wird – und das ist nur ein Bruchteil der Kalamitäten, durch die das Ensemble in einer temporeichen Choreografie auf den Höhepunkt zutreibt.

Nachdem der Schlussapplaus verklungen ist, summt man unwillkürlich die wunderbare Musik weiter und geht gut gelaunt seiner Wege – das ist genau die Wirkung, die OLALA seit 24 Jahren zum Therapeutikum für die Kleinstadtseele macht.

Slideshow: Brunner Images

168 Acts an 16 verschiedenen Locations in Lienz, Innichen und Matrei – hier finden OLALA-Fans alles auf einen Klick: www.dolomitenstadt.at/olala-2015 

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren