Recken in Röcken feiern Schottenfest in Lienz

Die „Dolomitenschotten“ laden am 14. August in die Duregger Schmiede.

Die "Dolomitenschotten": Paul Oberwalder, Reinhard Angerer, Monika Schett und Manuela Lindsberger. (Foto: Zita Oberwalder)
Die „Dolomitenschotten“: Paul Oberwalder, Reinhard Angerer, Monika Schett und Manuela Lindsberger. (Foto: Zita Oberwalder)

Nirgendwo sind die Dolomiten schottischer als beim Sommerfest der „Dolomitenschotten“, die heuer schon zum 6. Mal unter Beweis stellen, dass der karierte Rock auch in die Osttiroler Highlands passt. Gefeiert wird am Freitag, 14. August, an einem geeigneten Ort, im Garten der Duregger Schmiede an der Messinggasse.

Schon am Nachmittag, ab 15.00 Uhr, liefert die 16-Mann-Kapelle „Lienzer Böhmische“ die Begleitmusik zum feuchtfröhlichen Fest, bevor Clemens Herzog und Gerhard Lindler als „Nachtwerker“ in den Abend hinein musizieren – natürlich auf Schottisch! Ab 21.00 Uhr kommt es dann zu einem Kampf der Giganten, die Dolomitenschotten treten gegen die „Irschener Highlander“ in diversen Kraftdisziplinen an, nicht ohne Augenzwinkern, wie man vermuten darf. Was die Recken unter den Röcken tragen, wird vermutlich auch an diesem Abend ein Geheimnis bleiben. Verraten wird aber, dass ab 22.00 Uhr die rumänische Formation „Selfish Murphy“ live für feinsten Celtic- und Irish-Shamrock sorgt. Nicht nur für Schotten ein sommerlicher Eventtipp!

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren