Brandstiftung in Tristach: Polizei sucht Zeugen

Ein Unbekannter entfachte am 12. August gegen 09:10 Uhr ein Feuer im Tristacher Bauhof, den er durch einen unversperrten Nebeneingang betrat. Zu diesem Zeitpunkt war sonst niemand auf dem Areal. Der Täter nahm in einer Garage des Bauhofes einen Benzinkanister von der Heckschaufel des Gemeindetraktors, schüttete ca. drei Liter Benzin vor einem geschlossenen Garagentor aus, entzündete den Treibstoff und verließ das Gebäude. Der Brand weitete sich über das Garagentor bis zur Dachkonstruktion und die Frontpartie eines abgestellten Gemeindefahrzeuges aus.

Der Bauhofleiter ist gleichzeitig Kommandant der FFW Tristach und konnte den Brand mit einem Schaumlöscher zur Gänze löschen. Der entstandene Schaden ist derzeit noch nicht bekannt. Die Polizei ersucht um Hinweise aus der Bevölkerung unter Tel. 059133 / 7231.