Free Solo Masters kehrt nach Lienz zurück

80 Topkletterer werden am 18./19. September für Adrenalinkicks und Spannung sorgen.

Berit Schwaiger siegte in Wien und will ihr Ergebnis in Lienz verteidigen. Foto: EXPA Pictures
Berit Schwaiger siegte in Wien und will ihr Ergebnis in Lienz verteidigen. Foto: EXPA Pictures

Nach der erfolgreichen Premiere des Osttiroler Free Solo-Kletterevents auf der Mariahilfer Straße in Wien wird es am 18. und 19. September ein Revival des Free Solo Masters am Lienzer Hauptplatz geben. Einige Topkletterer haben sich bereits angemeldet, darunter Katharina Posch (ÖAV Imst-Oberland), Mario Lechner (ÖAV Innsbruck) sowie die Wien-Siegerinnen Berit Schwaiger und Karoline Sinnhuber.

Auf der 16 Meter hohen Kletterwand mit einem 15 x 15 Meter großen Airbag davor wird nach dem internationalen Vorstiegsreglement geklettert. „Es freut uns sehr, dass uns der ÖWK (Österreichischer Verband der Wettkampfkletterer) bei der Umsetzung unterstützen wird. Neben der Jury und dem Routensetzteam wird auch die Auswertung über den ÖWK abgewickelt“, freut sich Organisator Werner Frömel.

Kletterer Mario Lechner freut sich schon auf die Veranstaltung in Lienz.
Kletterer Mario Lechner freut sich schon auf die Veranstaltung in Lienz.

Das Teilnehmerfeld ist mit 80 Sportlerinnen und Sportlern limitiert. Am Freitag, den 18. September, findet ab 15:00 Uhr das Training auf der Wand statt, am Samstag folgt um 10:30 Uhr nach dem Athletenbriefing die erste Runde der Qualifikation. Um 13:30 Uhr wird der zweite Qualifikationsdurchgang gestartet und um 17:00 Uhr das Semifinale der Top 26. Das Finale der besten Acht findet um 19:30 Uhr statt.

Die Jugend-Weltmeisterin aus dem Jahr 2009, die inzwischen 21-jährige Katharina Posch, freut sich auf Lienz: „Ich erwarte mir beim 2. Free Solo Masters in Lienz Nervenkitzel pur und ein cooles Event mit vielen Zuschauern. Es wird großen Spaß machen und solche Veranstaltungen sind sicher die Zukunft im Klettersport!“ Der gebürtige Haller Mario Lechner, mehrfacher Jugend-Europa- und Jugend-Weltmeister, zum Lienzer Event: „Ich erwarte mir Adrenalin, Spannung und Überwindung. Das Ganze in Verbindung mit interessierten Zusehern ergibt ein mit Sicherheit einzigartiges Event! Ich persönlich freue mich darauf, außerhalb meiner Komfortzone zu klettern.“

Katharina Posch sagt, dass die Kletterwand in Lienz "für mich schon eine Überwindung sein wird".
Katharina Posch sagt, dass die Kletterwand in Lienz „für mich schon eine Überwindung sein wird“.
Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren