Philip Holzer: jüngster Jugendstaatsmeister

Der Kalser holte sich den Titel bei den Staatsmeisterschaften in Hart im Zillertal.

Sonntag war wieder einmal Rangglertag – und diesmal ein besonders erfolgreicher, denn beim Großereignis der Saison im Zillertal konnten die Athleten der SU Raika Matrei einmal mehr ihr Können demonstrieren. Mit einer einmaligen Leistung erkämpfte sich Philip Holzer vor 700 begeisterten Zuschauern den Jugendstaatsmeistertitel sowie Lukas Mattersberger den Schülervizestaatsmeistertitel.

Landesobmann Peter Steiner freut sich mit den Osttirolern, Staatsmeister Philip Holzer und Vizestaatsmeister Lukas Mattersberger
Landesobmann Peter Steiner freut sich mit den Osttirolern, Staatsmeister Philip Holzer und Vizestaatsmeister Lukas Mattersberger

Der Kalser Philip Holzer siegte in der Jugendklasse mit unbändigem Siegeswillen gegen die um drei Jahre älteren Jugendranggler Simon Strasser, Markus Mittermaier (Salzburger Landesmeister) sowie im Finale gegen Gerald Grössig (Staatsmeister des Vorjahres) und krönte sich mit 15 Jahren zum jüngsten Jugendstaatsmeister der Rangglergeschichte. In der Allgemeinen Klasse konnte der Taxenbacher Hermann Höllwart im Finale gegen den Lokalmatador Anton Hollaus seinen Titel verteidigen.

Der Matreier Lukas Mattersberger stand bei den Schülermeisterschaften nach zwei Blitzsiegen gegen Hannes Geisler und Tobias Loinger im Finale der besten Drei. Nur das Freilos in der dritten Runde brachte ihm einen Punkteverlust und somit war er im Finale gegen den Pongauer Moritz Höllwart im Nachteil, errang aber dennoch den Vizeschülerstaatsmeistertitel. Mit dem undankbaren vierten Rang musste sich diesmal Marcel Herzig zufrieden geben.

Beim anschließenden Jugendpreisranggeln kämpften sich in der Klasse 14 bis 16 Jahre die zwei Paraderanggler von Kals, Emanuel Warscher und Philip Holzer, im Doppelpack mit den Rängen eins und zwei durch. Weniger Glück hatten diesmal die erfolgsverwöhnten Osttiroler Schülerranggler. Ein dritter Preis durch Matteo Huber sowie der vierte Rang von Simon Lang waren die trotzdem gute Ausbeute.

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren