Europas größter Trial-Bike-Park eröffnet in Ainet

Im Adventurepark Osttirol gibt es ab 30. August eine Riesenattraktion mehr.

Lokalmatador Fabio Wibmer hat den Trial-Bike-Park Osttirol getestet, am 30. August zeigt er live, was er drauf hat. (Foto: facebook.com/fabio.wibmer)
Lokalmatador Fabio Wibmer hat den Trial-Bike-Park Osttirol getestet, am 30. August zeigt er live, was er drauf hat. (Foto: facebook.com/fabio.wibmer)

Schon die Landschaft ist geradezu atemberaubend schön, doch demnächst wird Vorbeikommenden der Atem auch im übertragenen Sinne stocken, denn Europas größter Trial-Bike-Park mit Hindernissen aus Holz, Stein und Beton wird eröffnet. Dort sollen junge Talente mit professioneller Unterstützung ihr Können perfektionieren – und die Zuschauer auf ihre Kosten kommen.

Sogenannte Bunny Hops und Drops sind nur einige der Fertigkeiten, die in Ainet demnächst geübt werden können. Um einen Eindruck davon zu bekommen, wird Lokalmatador Fabio Wibmer bei der Eröffnung seine Kunststücke auf dem Bike vorführen. Zunächst aber beginnt die Einweihung mit einem Sektempfang am 30. August, um 13.45 Uhr. Ab 14:00 Uhr findet das eigentliche Programm statt, das eine Führung durch den Park, die Segnung und Wibmers Vorführung, viel Musik (die Band Hitwerk) und ein Buffet beinhalten wird.

(Foto: Adventurepark Osttirol)
(Foto: Adventurepark Osttirol)
Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren

3 Postings bisher
senf vor 2 Jahren

eine fesches, zeitgemäßes angebot für die jugend. hier haben sich die initiatoren, investorern und helfer großen lob verdient und es bleibt zu wünschen, dass sich der park für alle lohnt. ich war bereits dort und hab gestaunt. gratulation! . osttiroler_23@ deine reaktion im zweiten absatz ist dumm und daher überflüssig. jedem steht es frei, dort zu investieren, wo und wann und wie er will. diesmal ist es ein idyllischer platz im aineter waldl, der sich mit dem übrigen angebot an der isel gut ergänzt und gute rahmenbedingungen für alle schafft. . also nochmal: den motivierten radtalenten viel spass, freude und gelingen und den initiatoren viel erfolg im betrieb und in der vermarktung!

realist vor 2 Jahren

@ Osttiroler_23

.......Wieder einmal ohne Beteiligung der Stadt Lienz, wenn ich richtig liege.....

Was hat bitte die Stadt Lienz mit einer Unternehmung zu tun die in einer anderen Gemeinde ist?

P.S. Finde den Adventurepark auch genial - weiter so! Ein Lob ans Team - aber auch an die Gemeinde!

Osttiroler_23 vor 2 Jahren

Ein hoch auf den Adventurepark Osttirol für die realisierung des Trail-Bike Parks.

Wieder einmal ohne Beteiligung der Stadt Lienz, wenn ich richtig liege. Im Raum Osttirol wäre sehr viel Potential für edliche Sportarten zu finden (Bikepark, Snowpark, Parkour, Motocross strecke, ...) ! Mann müsste ja nicht einmal Suchen, es würden schon genug Projekte ausgearbeitet vorliegen.... Leider legt die Stadt keinen Wert (Geld) darauf. Und da wundert sich jemand, wenn die Jugend Lienz verlässt.

Denkt drüber nach!