Grüne: „Gemeinsam schaffen wir das!“

Die Aufnahme und Integration von Flüchtlingen war Thema bei Klausur der Grünen.

(v.l.) LRin Christine Baur im Gespräch mit Klubobmann Gebi Mair und Landtagsvizepräsident Hermann Weratschnig. Foto: Die Grünen/Müller
(v.l.) LRin Christine Baur im Gespräch mit Klubobmann Gebi Mair und Landtagsvizepräsident Hermann Weratschnig. Foto: Die Grünen/Müller

Im Mittelpunkt des zweitägigen grünen Treffens in Obsteig standen jene Themen, die auch die am 7. September stattfindende Regierungsklausur bestimmen werden, darunter der öffentliche Verkehr und die nahenden Gemeinderatswahlen. Allem voran jedoch wurden die nächsten politischen Schritte sowie die Vorgehensweise bei der Aufnahme und Integration von Flüchtlingen besprochen.

„Angesichts der historischen Ereignisse und der großen Solidarität mit den neu in Österreich ankommenden Flüchtlingen werden wir darüber diskutieren, wie wir auch den neu ankommenden Menschen so schnell wie möglich ein Dach über dem Kopf und ein eigenständiges Leben in Österreich ermöglichen können. Österreich und Deutschland haben in den letzten Tagen Akte der Menschlichkeit gesetzt, die wir ausdrücklich begrüßen. Auch das Land Tirol sagt: Flüchtlinge sind willkommen! Tirol hält in dieser Frage zusammen. Wir schaffen das gemeinsam“, so die Grüne Integrationslandesrätin Christine Baur am Rande der Klausur.

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren