Die Burg lebt: Das Video zum Kulturevent

Auf Schloss Bruck trafen sich Musik, Literatur und Malerei.

René Bacher alias Rin wollte als Musiker mit einem besonderen Veranstaltungsformat zeigen, dass Kreativität die Grenzen des jeweiligen Genrés locker überwindet und sich KünsterInnen im Wechselspiel der Ausdrucksformen gegenseitigen befruchten. Als ideale Bühne für einen Mix aus Musik, Literatur und bildender Kunst wählte Bacher das Schloss Bruck und inszenierte dort am 5. September das Event: „Die Burg lebt“. Trotz Schlechtwetter folgten viele Fans dem Ruf der Künste und das folgende Video von Peter Werlberger zeigt, wie lebendig die alten Mauern an diesem Abend tatsächlich waren.

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren