Fünf Medaillen für junge Osttiroler Schwimmer

Schwierige Bedingungen beim Herbstmeeting in St. Johann erschwerten den Wettkampf.

Die beiden Medaillengewinner der Schwimmunion Lienz, v.l. Nico Tabernig und Luis Preyer. Foto: Tabernig
Die beiden Medaillengewinner der Schwimmunion Lienz, v.l. Nico Tabernig und Luis Preyer. Foto: Tabernig

Es regnete und es war kalt, das Publikum sah unter Regenschirmen zu. Nicht gerade optimale Bedingungen für einen großen Schwimmwettbewerb, doch zumindest abgesagt werden musste das 35. Internationale Raiffeisen Herbstmeeting 2015 in St. Johann i.T. nicht. 19 Vereine aus der Slowakei, Deutschland und Österreich nahmen mit insgesamt 213 Schwimmern teil. Manche starteten in mehreren Bewerben, darunter auch einige junge Sportler der Schwimmunion Lienz.

Zwar waren mannschaftsmäßig die Leipziger mit 53 Medaillen (14 davon in Gold) nicht zu überbieten, doch schlug sich die Schwimmunion Lienz im Kinderbewerb sehr tapfer und holte eine Silber- und drei Bronzemedaillen. Luis Preyer (9 Jahre) erreichte zwei Mal den dritten Platz, in Brust und Schmetterling. Der etwas jüngere Nico Tabernig erschwamm sich sogar drei Medaillen, einmal Silber im Rückenschwimmen und zwei Mal Bronze im Kraulen und Schmetterling.

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren