Lienz: Öffentliche Gemeindeversammlung

Das Südbahnheizhaus wird die Kulisse für die Diskussion beim BürgerInnenforum bilden.

Das Mobilitätszentrum wird eines der Themen bei der Gemeindeversammlung darstellen. Foto: Stadt Lienz
Das Mobilitätszentrum wird eines der Themen bei der Gemeindeversammlung darstellen. Fotos: Stadt Lienz

Am Dienstag, dem 29. September, findet um 18:30 Uhr die Öffentliche Gemeindeversammlung der Stadt Lienz für das Jahr 2015 statt. Diesmal ist der Versammlungsort das Südbahnheizhaus. Alle Lienzerinnen und Lienzer sind eingeladen, sich über die Angelegenheiten der Gemeinde der jüngsten Vergangenheit und der nahen Zukunft zu informieren bzw. diese öffentlich zu diskutieren.

Zunächst wird Bürgermeisterin Elisabeth Blanik über die Projekte sprechen, etwa das Mobilitätszentrum am Bahnhof und das Dolomitenbad. Im Anschluss daran, ab circa 19:30 Uhr, wird es ein BürgerInnenforum geben.

Ebenfalls informiert werden die Bürger und Bürgerinnen über die Pläne und den aktuellen Stand beim Dolomitenbadbau.
Ebenfalls informiert werden die Bürger und Bürgerinnen über die Pläne und den aktuellen Stand beim Dolomitenbadbau.
Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren

7 Postings bisher
Lienz1234 vor 2 Jahren

Liebe Leser von Dolomitenstadt! Das was Besserwissa schreibt ist richtig ,das der neue Gemeinde es nicht leicht haben wird folgende Themen werden dann Schlagend werden. Thema Umfahrung Lienz, Thema SCHULE NORD, Kaufhaus Lienz, Kaufhaus bei der Post. Geldverschwendung Thorismusverband Lienzer Dolomiten für was braucht der Thorismusverband ein neues Haus er sollte leber schauen das es in Fernsehen mehr Werbung für Osttirol gibt. Auch soll der Thorismussverband schauen das alle Sehenswürdigkeien in der Hochsaison Juli und August bis 18 Uhr geöfnet hat. Das das Museum Aguntum schon im Juli und August spert um 16 Uhr am Nachmittag ist auf gar keinen fall Okay. Finde ich. Auch das Museum Auguntum würde mit der richtigen Werbung bis 18 Uhr genug Besucher bekommen. Ciao Lienz 1234

Lienz1234 vor 2 Jahren

Liebe Besuchervon Dolomitenstadt! Ich schreibe wie mir der Mund gewachsen ist . Ich achte nichtso auf die Rechtschreibung. Ich sage nur meine Meinung.verletzen oder Beleidigen will ich niemanden. I ch schreibe die Meinung ziemlich schnell. Ich gebe unserer Bürgermeisterin ein groses Lob das Sie zustandegebracht hat das der Bahnhof .Lienz Behinderten gerecht umgebaut wird. Auch sollte der Regiobus wirklich kommen ab Dezember 2016 dann auch dafürein Lob von mir. Vielleicht muss wirklich auch nachgedacht werden zusätzlich eine Umfahrungsstraße zumachen aber Inerstädisch brauchtes den Bus. Den in Winter mit den Fahrad unterwegssein ist kein Vergnügen. Mir selber vielzu gefährlich. Nur ist Lienz sehr verbaut ob man da noch eine gute Umfahrungsstraße zustande bringt mit wenig kosten ist sehr fraglich. Da wirdes sehr viel Geld brauchen den wahrscheinlich muss man Unterirdisch bauen. um die Umfahrungsstraße machen zu können Ciao Lienz1234

Bessawissa vor 2 Jahren

Lieber Herr "Dichter", Sie sollen jemanden, der sich bei der "Schreibe" nicht leicht tut, nicht öffentlich verunglimpfen. I h r "Kaudawelsch" ist nämlich auch falsch! Sie haben den Ausdruck, wie er im Dialekt gesprochen wird, verwendet. Richtig ist: Kauderwelsch. Kann passieren. Signore "uno-due-tre-quattro" ..., es wird viel Mut brauchen, in und um Lienz eine vernünftige Verkehrslösung zustande zu bringen. Wenn es unterirdisch nicht geht, müssen eben "Stelzen" (über der Bahn?) her, oder man baut für die Fußgänger eine Hochschaubahn oder Seilbahn. Funktioniert in großen Städten bestens. Die Kfz. vom Westen und Norden könnten auf die Drau bzw. Isel verladen werden. Wer weiß, was kommt oder wie lange es dauert, wenn die Bürger alle Vorschläge beeinspruchen.Vielleicht tut Ihnen und mir schon lange nichts mehr weh, bis es, knapp vor oder nach einerm Verkehrsinfarkt, zu eine Lösung kommt. Der nächste Gemeinderat der Stadt Lienz ist nicht zu beneiden. .......wenn er sich getraut, das meiner Meinung nach wichtigste Problem in Lienz, endlich anzugehen.

Der Dichter vor 2 Jahren

Ich vermisse diesen Bericht auch, habe mir deshalb extra den OB durchgelesen, damit man irgendetwas darüber erfahren konnte.

zu Lienz1234: schreibst du absichtlich so einen Kaudawelsch zusammen, oder bist du tatsächlich ein Italiener (Ciao...), der die deutsche Sprache erst lernt. Falls nicht, solltest du noch mal die Schulbank drücken, nichts für ungut, aber deine Schreibfehler schreien ja zum Himmel, ein Hoch auf unsere Schulbildung....

fb vor 2 Jahren

Eigentlich vermisse ich einen Bericht über diese Sitzung in dolomitenstadt.

Lienz1234 vor 2 Jahren

Sehr geehrte Besuher von der Homepage von Dolomitenstadt! Die Öffentliche Gemeinde Versammlung finde ich sehr wichtig. Ein großes Lob bekommt unsere Bürgermeisterin für den Umbau Bahnhof Lienz und Regiobus ab Dezember 2016 . Ich glaube auch das es auch eine Umfahrung von Lienz geben werde müssen. Aber den Innerstädtischen Verkehr dafür braucht es den Bus Vielleicht bekommen wir es hin das weniger Führerscheine gemacht werden und dadurch der Öffentliche Verkehr gut Funktioniert denn werden in Lienz weniger Autos sein. CIAO Lienz1234

Lienz1234 vor 2 Jahren

Sehr geehrte Besucher von Dolomitenstadt! Die Öffentliche Gemeinde Versammlung, finde ich sehr wichtig. Das Thema Verkehr wird uns, in Lienz immer wieder Beschäftigen Der Regiobus ist ein wichtiger Schritt damit in Lienz selber der Verkehr abnimmt. Der nächste Schritt wird es auch eine Umfahrung von Lienz geben müssen ab wie und wo soll das gemacht werden. ? In Lienz ist leider sehr viel verbaut. Man wird wahrscheinlich, Unterirdisch bauen müssen. Das wird sehr viel Geld kosten. Ciao Lienz1234