Ski-Weltcup in Lienz feiert Jubiläum

Am 28./29. Dezember gastiert der Alpine Damen-Skizirkus zum zehnten Mal in Osttirol.

Auf so viel Schnee, aber nicht in letzter Sekunde, hoffen die Veranstalter. Fotos: EXPA
Auf so viel Schnee, aber nicht in letzter Sekunde, hoffen die Veranstalter. Fotos: EXPA

So ganz mag man noch nicht an den Winter denken, doch es sind kaum mehr drei Monate, bis in Lienz der Alpine Ski-Weltcup der Damen Station macht. Als ob das Wetter gewusst hätte, dass die erste Sitzung des Organisationskomitees ansteht, hat es die Berge schon jetzt ein wenig mit Schnee angezuckert.

In den vergangenen 20 Jahren weilten die Ski-Damen bereits neun Mal in Lienz, was die diesjährigen Rennen zum Jubiläum macht. Erinnerungen gibt es vor allem für das österreichische Ski-Team recht gute an Lienz, etwa das letzte Mal, vor zwei Jahren, als zunächst Anna Fenninger im Riesentorlauf triumphierte und am nächsten Tag Marlies Schild ihren 35. Weltcup-Sieg im Slalom schaffte.

Im Rahmen der ersten Sitzung des Organisationskomitees am 23. September wurde nicht nur das Austragungsdatum bestätigt (28. und 29. Dezember 2015), sondern auch einige Neuerungen wurden vorgestellt. Die erste ist eine Laufverkürzung: „Die RTL- und Slalom-Strecken bleiben gleich, doch der Damenstart des Slaloms wird vier Tore nach unten versetzt. Das garantiert mehr Schnee beim Start und eine höhere Sicherheit für die Läuferinnen“, beschreibt Rennleiter Siegfried Vergeiner vom Skiclub Lienz.

Auch mehr Platz für die Zuschauer soll geschaffen werden. „Bereits fixiert ist, dass auf der rechten Zielraumseite unmittelbar beim „Osttirodler“ zusätzliche Plätze für die Fans geschaffen werden“, sagt Werner Frömel, Chef des Organisationskomitees. Der ORF wird in diesem Jahr mit 18 Kameras im Einsatz sein.

Viele erinnern sich noch an den 35. Sieg der Slalom-Queen Marlies Schild in Lienz im Jahr 2013.
Viele erinnern sich noch an den 35. Sieg der Slalom-Queen Marlies Schild in Lienz im Jahr 2013.
Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren